weiter zum Donauradweg Teil 2
Der Naabtalradweg
Weiter geht es immer entlang der Naab, ohne wesentliche Steigungen, auf überwiegend asphaltierten Flächen, weitestgehend autofrei. In Burglengenfeld mit seinem hübschen Markt übernachteten wir in einem Privatquartier. Der Radfernweg führt weiter durch eine herrliche und abwechslungsreiche Landschaft, vorbei an Sehenswürdigkeiten wie der in reizvoller Lage thronenden Burgruine Kallmünz, dem Kloster Pielenhofen, dem Schloss Etterzhausen und der Wallfahrtskirche zu Mariaort. Hier mündet die Naab westlich von Regensburg in die Donau.
Foto Burglengenfeld Markt